Submitted by Soeren2412 on Oct 09, 2013

SimCity Cities of Tomorrow: OmegaCo
Was ist Omega? Nun, als Gameplay-Scripter für das brandneue Erweiterungspack SimCity Städte der Zukunft kann ich euch so viel sagen: Ich habe keine Ahnung.

Ich weiß nur, dass diese mysteriöse, hypermoderne, superleitfähige, leichtgewichtige und rundum erstaunliche Substanz mit Fruchtgeschmack irgendwie in einem furchtbar geheimen, komplizierten und bisweilen übelriechenden Verfahren aus der Kombination von tonnenweise Öl und Erz gewonnen wird. Ich weiß außerdem, dass die Sims der Zukunft es gar nicht abwarten können, das Zeug in die Finger zu kriegen – und da kommt die OmegaCo ins Spiel.

Die OmegaCo ist eure eigene futuristische Megafirma. Euer Ziel ist es, das technologische Wunder Omega zu produzieren und damit jede Menge Simoleons zu verdienen. Dazu müsst ihr an strategisch wichtigen Standorten in eurer Stadt OmegaCo-Fabriken bauen. Jede dieser Fabriken verfügt über eine Produktionslinie, die Omega erzeugt und nahe gelegene Industriegebäude damit beliefert. Anfangs wird das Omega kostenlos verteilt, aber nach einer gewissen Anzahl von Lieferungen werden diese Industriebetriebe in Franchisenehmer im Besitz der OmegaCo umgewandelt. Von diesem Augenblick an zahlen sie stündlich Gewinne an euch aus, während sie qualitativ hochwertige Waren unter der Verwendung von Omega herstellen! Okay, Omega verschmutzt die Umwelt, riecht merkwürdig und bläst eigenartige, magentafarbige Rauchwolken in den Himmel, aber eure Industriebetriebe werden schon irgendwie lernen, damit zu leben.

Diese Industriegebäude, die jetzt Teil der OmegaCo-Familie sind, beginnen dann damit, Büros sowie Läden in Gewerbegebieten mit Omega zu beliefern. Auch diese Gebäude verwandeln sich nach einer bestimmten Anzahl von Lieferungen in OmegaCo-Franchisenehmer, sodass eure Gewinne immer weiter wachsen. Ihr könnt zusehen, wie sich das Omega in der Stadt ausbreitet, fast wie ein Virus ... aber ein guter Virus, der euch reich macht. Ja, es stimmt schon, dass Omega sich als äußerst giftig erwiesen hat – aber nur, wenn es unsachgemäß gelagert wird!

Der nächste Schritt besteht natürlich darin, Wohngebäude in OmegaCo-Abonnenten umzuwandeln. Hier hat die Drohnentechnologie ihren großen Auftritt. Die vielen Simoleons, die ihr mit dem Omega verdient habt, könnt ihr jetzt investieren, um alle Männer, Frauen und Kinder in der Stadt mit den neuen OmegaCo-Kaufdrohnen zu versorgen. Genau wie beim Omega sind auch hier die ersten paar Drohnen kostenlos, aber ab einem gewissen Punkt zahlen diese Wohngebäude stündliche Abonnementgebühren an euch.

Die Kaufdrohnen, die sich langsam über alle Häuser und Apartments der Stadt verbreiten, nehmen den Sims das lästige Einkaufen ab, sodass diese zu Hause bleiben und in ihren virtuell verbesserten Super-3D-HD-Wohnzimmern im Internet surfen können. Stellt euch nur mal vor, wie viel weniger Autos auf den Straßen das bedeutet! Verkehrsprobleme werden der Vergangenheit angehören! Die Umwelt war der OmegaCo schon immer ein großes Anliegen ... *unterdrücktes Lachen*

Ihr denkt, das war es schon? Ha! Noch lange nicht. Drohnen, die von ihren Benutzern darauf programmiert wurden, Omega aus OmegaCo-Gewerbegebäuden zu holen, verdoppeln auf einen Schlag die Profite, die dieses Haus abwirft. Das ist immer noch nicht genug? Wie wäre es, wenn ich euch sagen würde, dass ihr auch Megatürme übernehmen könnt? Ach, das ist noch gar nichts ... Wie wäre es, wenn ich euch sagen würde, dass ihr die ganze Region übernehmen könnt? Hey ... War das ein Geldklimpern, das gerade in euren Köpfen zu hören war?

Na gut, ich hoffe, ihr versteht langsam, warum die OmegaCo so fantastisch ist. Ich meine – wer möchte nicht gerne einen Swimmingpool voller Diamanten haben? Aber natürlich bringt es nicht nur Spiel und Spaß mit sich, Geschäftsführer einer riesigen Megafirma zu sein. Die Omegaherstellung ist ein schwieriger und anspruchsvoller Prozess, für den jede Menge Arbeiter, Wasser und Energie erforderlich sind. Insbesondere benötigen die Fabriken eine gigantische, niemals abreißende Versorgung mit Öl und Erz. Glücklicherweise erlaubt die neueste OmegaCo-Abbautechnologie die gleichzeitige Förderung von Öl und Erz, die dann als geschmolzene Masse durch Hochdruck-Pipelines weitergeleitet werden! Und das ist noch nicht alles! Ihr könnt jetzt individuelle VTOL-Landeplätze errichten, über die alle benötigten Ressourcen innerhalb weniger Stunden direkt zu den Fabriken geflogen werden. Nie mehr Weltmarkt-LKWs, die auf der Schnellstraße im Stau stehen.

Genauso ist es! Sims lieben Omega! Aber sobald sie einmal auf den Geschmack gekommen sind, werden sie alles tun, um immer mehr davon zu bekommen. Wenn ihr mit den Omegalieferungen hinterherhinkt oder euch das Omega ausgeht ... seid auf der Hut – eure Sims werden vor Wut schäumen! Seid ihr in der Lage, mit der exponentiell wachsenden Nachfrage Schritt zu halten? Glaubt uns: Es ist kein Vergnügen, es mit einer Horde übellauniger, von Omega abhängiger Sims zu tun zu bekommen, die sich pausenlos über nachlassende Omegalieferungen beschweren!

Na ja, solange ihr das Zeug zum Geschäftsführer habt und dafür sorgen könnt, dass der Omegastrom niemals abreißt, wird schon alles gut gehen. Die OmegaCo ist eine großartige Chance für die Zukunft, und ich kann es kaum erwarten, die grandiosen Städte mit den überfließenden Staatskassen in der Hand von OmegaCo zu sehen, die ihr erschaffen werdet!

Warnhinweis: Untersuchungen haben gezeigt, dass Omega leicht entzündlich und hochgiftig ist. Omega kann zu Krankheiten, Verletzungen, gesundheitsgefährdender Boden- und Luftverschmutzung, spontanen Bränden, gesteigerter Abfallproduktion, Todesfällen und Mundtrockenheit führen. Die OmegaCo übernimmt keinerlei Verantwortung für eventuell auftretende Nebenwirkungen. Spöttische Bemerkungen gegenüber Omega sollten dringend vermieden werden. Verwendung von Omega auf eigene Gefahr.

Germany
Author: 
Gameplay Scripter John Giordano
Date: 
Wednesday, October 9, 2013 - 04:30
Category: 
Friendly id: 
simcity-staedte-der-zukunft-omegaco
thumbnail: 
Weight: 
0

Comments

*lol* Ich habe herzlich gelacht *freu* Jetzt bin ich noch gespannter auf das Addon und kann den Release kaum erwarten. Sieht bestimmt geil aus wie tausende Drohnen durch die Lüfte gleiten. Ihr solltet bei Release jedem Käufer eine kostenlose Dose Omega zur verfügung stellen :twisted:

Ist schon bemerkenswert wie EA die eigene Startegie auf die OmegaCo überträgt. Wenn man die Drohnen als DLCs betrachtet macht EA das genau so.

ein etwas zweifelhaftes Spielprinzip. Kennt jemand den Film: American Gangster?

Bei allem Respepkt - aber das ist ja wohl der grösste Mumpitz denn ich jeh im Zusammenhang mit SimCity gelesen habe - was hat das noch mit einer Städtebausimulaton zu tun?

Nüx

aber tut mir leid ist keine 39 euro wert 15 wenn überhaupt damit die kunden wieder kommen

Wie bitte...?

Für dieses " Witz -Addon " wollt Ihr tatsächlich 40 Euro haben...?

40 Euro oder umrechnet 80 gute Deutsche D-Mark...?

Seit ihr noch bei Sinnen...?

Nein nicht mit mir.

Für so ein " Addon " würde ich persönlich max. 8-15 Euro zahlen und keinen Cent mehr

Wenn ihr wieder vernünftig seit komme ich vielleicht wieder

Ansonsten heißt es by by

Tut doch wenigstens so, als das ihr diese Beiträge lesen würdet .. und stellt die neuesten Beiträge nach oben. Herrgott.

Und damit klar ist was ich meine, mit "neuesten Beiträgen" meine ich die Kommentare von uns, damit nicht der älteste oben steht. Herrgott.

Mehr

NEUEN KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Um einen Kommentar abgeben zu können, musst du angemeldet sein

Registrieren